Gründungsgeschichte des SV Wormbach e.V.

Am 28.04.1963 fand die Gründungsversammlung des ”DJK Wormbach” mit 27 Mitgliedern statt. Zum 1.Vorsitzenden wurde Josef Baumann gewählt, weitere Funktionen im Vorstand hatten Günter Kloske als 2. Vorsitzender, Werner Heite als Geschäftsführer und Josef Janzen als Kassenführer. Trainer für den Senioren- und Jugendbereich wurde Gerhard Kompernaß. Das erste Tor für den neuen Verein erzielte Klaus Knoche auf dem Sportfest in Reiste.

Am 02.07.1967 wurden die Platzsorgen mit der Einweihung des neuen Rasenplatzes bei der Schützenhalle beendet, nachdem man bis dahin die Spiele auf dem Rennefeld ausgetragen hatte. Der Platzbau kostete rund 85.000.00 DM, wovon als Zuschuß 39.000,00 DM von der Gemeinde, 5.000,00 DM vom Kreis sowie 40.000,00 aus Landesbeihilfen getragen wurden. Nach der Einweihung durch Dechant Rüsing dankte Bürgermeister Josef Rickert der Verwaltung für die Unterstützung sowie der Kirchengemeinde für die Gestellung des Platzes.

1970 wurde zusätzlich eine 2.Seniorenmannschaft gegründet, 1976 gelang der 1. Mannschaft der Aufstieg in die A-Kreisliga. Im Oktober 1981 erfolgte beim Amstgericht Schmallenberg die Eintragung zum ”SV Wormbach e.V.”, womit die bisherige Bezeichnung ” DJK” wegfiel. Am 17.07.1983 konnte das in Eigenleistung erstellte Sportheim mit Umkleide- und Geräteraum direkt beim Sportplatz eingeweiht werden. Im gleichen Jahr wurde eine Alte-Herren Mannschaft gegründet. Im Jugendbereich wurde im Sommer 1984 aufgrund von Spielermangel eine Spielgemeinschaft mit Grafschaft gebildet, welche später noch mit Arpe aufgestockt wurde.

Aus sportlichen Gründen wurde im Sommer 1992 auch im Seniorenbereich eine Fusion mit Arpe eingegangen, so dass von da an jeweils eine Mannschaft in der A-,B- und C-Liga spielte. Im Mai 1996 konnte im Rahmen eines Sportfestes die in Eigenleistung durchgeführte Sportheimerweiterung gefeiert werden. Im Jahre 2005 wurde zusätzlich ein Beach-Volleyball-Feld am Sportplatz erstellt.

Erster Vorsitzender ist seit 2015 Markus Schmidt. Seine Vorgänger waren Norbert Richard (16 Jahre), Hubert Hessmann (12 Jahre), Helmut Winkelmann (7 Jahre), Karl-Heinz Hessmann (5 Jahre), Winfried Hessmann (4 Jahre) sowie Franz-Josef Kemper (6 Jahre).


Der Vorstand des SV Wormbach setzt sich aus folgenden Personen zusammen:
1.Vorsitzender Markus Schmidt
2.Vorsitzender Daniel Kompernaß
1.Geschäftsführer Stefan Schulte
2.Geschäftsführer Peter Schauerte
1. Kassierer Martin Tigges
2. Kassierer Holger Tigges